Kennzeichnungssystem mit HP-Drucktechnologie

Das zur REA JET HR-Familie gehörende Kennzeichnungssystem REA JET HR pro wurde für eine problemlose Integration in Schaltschränke entwickelt.

Bis zu vier Kartuschen mit je 12,7 mm Schreibhöhe werden vom Kennzeichnungssystem REA JET HR pro unterstützt. Das integrierte, kleine Farb-Grafikdisplay erleichtert die direkte Bedienung.

Zentrales Element für die Eingabe und Bedienung ist der industrietaugliche Drehknopf mit Tastfunktion.

Der REA JET HR pro ist in den folgenden Ausführungen erhältlich:

  • REA JET HR pro 2K (mit 2 Schreibköpfen, bis 25,4 mm Schrifthöhe)
  • REA JET HR pro 4K (mit 4 Schreibköpfen, bis 50,8 mm Schrifthöhe)

Das aus 3 Komponenten bestehende REA JET HR System lässt sich mit optional erhältlichem Zubehör jederzeit auf die entsprechenden Produktionsbedingungen anpassen.

Standard-Schnittstellen wie USB, RS232 und Ethernet erleichtern die Kommunikation mit übergeordneten Schnittstellen. Die Unterstützung von True Type Fonts (TTF), sowie Unicode-Support (UTF 8) runden das Leistungsspektrum ab.

Besondere Leistungsmerkmale

  • einfache Integration und Inbetriebnahme
  • Edelstahlgehäuse, kompakt mit einer IP20 Ausführung – ideal zur Integration in Schaltschränke
  • Produktionsmaschinen-Integration per Hutschienen-Montage
  • Leistungsfähig und speziell für Serialisierungs-Aufgaben
  • modulares Konzept
  • Grafikdisplay, vollfarbig
  • wartungsfreier Betrieb
Kennzeichnungssystem REA JET HR pro

Anwendungsbeispiele

Systemkomponenten

Kennzeichnungssystem REA JET HR - Schreibkopf

Neben der Aufnahme der Kartuschen bietet der Schreibkopf entscheidende Vorteile:

  • Mit nur 176 mm Länge weist er eine kompakte Bauform auf
  • Besonders flache Produkte ab 16 mm Höhe können bedruckt werden
  • Die Kaskadierung mehrerer Schreibköpfe ist besondes einfach und komfortabel
  • Ein elektronisch überwachter Verriegelungshebel bietet Sicherheit (auto. Abschaltung der Versorgungsspannung)
  • Integrierter Produktsensor (zur Druckauslösung) mit Verschmutzungsüberwachung
  • Vielfältige Einbaulagen und Druckpositionen möglich
  • Für einen konstanten Druckabstand zum Produkt kann der Schreibkopf mit einem robusten Parallelogramm kombiniert werden
  • Tintenfüllstands- und Druckparameter der Kartusche können ausgelesen / geschrieben werden
Kennzeichnungssystem REA JET HR - Kartusche

Für das HR System stehen eine Vielzahl an Tinten in Form von HP-TIJ 2.5 Kartuschen zur Verfügung.

Der auf jeder Kartusche vorhandene Mikrochip bietet Vorteile für die tägliche Praxis:

  • Verwaltung tintenspezifischer Parameter
  • Information über den aktuellen Füllstand
  • Gewährleistung einer konstant hohen Druckqualität
  • Bei einem Kartuschenwechsel bleibt der zuletzt bekannte Tintenfüllstand gespeichert und wird bei einer Wiederverwendung automatisch erkannt
  • Information der verbleibenden Druckreichweite
  • Vermeidung von Tintenverschwendung

Technische Daten

REA JET HR 2K REA JET HR 4K REA JET HR pro 2K REA JET HR pro 4K REA JET HR pro OEM
Abmessungen (ca.) (L/B/H)
Gewicht
308 x 287 x 142 mm
10 kg
355 x 287 x 142 mm
9,1 kg
265 x 176 x 100 mm
4,1 kg
350 x 176 x 100 mm
8 kg
310 x 195 x 36 mm
2,8 kg
Schutzklasse des Gehäuses IP 65 IP 65 IP 20 IP 20 IP 20
Max. anschließbare
Schreibköpfe
2 4 2 4 4
Max. Beschriftungshöhe 25,4 mm 50,8 mm 25,4 mm 50,8 mm 50,8 mm
Digitale Eingänge (24V DC) 6 12 6 12 4
Digitale Ausgänge (24V DC) 4 8 4 8 4
Prozessorleistung Standard Standard Hohe Leistung
Besonders geeignet für Serialisierungsanwendungen
Besonders hohe Leistung
Bestens geeignet für High-Speed Serialisierung
Gerätedisplay
- Typ
- Größe

Vollfarbiges Grafikdisplay
Diagonale von ca. 14,4 cm (5,7 Zoll)

Vollfarbiges Grafikdisplay
Diagonale von ca. 8,9 cm (3,5 Zoll)
Anzeige relevanter Systemparameter über Status-LEDs.
Bedienelemente Zehner Tastatur und Cursor Block, die Tasten
Start, Stop, ESC, DEL, OK, HELP, Menü und Backspace,
fünf kontextabhängige Funktionstasten und ein Drehknopf mit Tastfunktion
Am Gerät lässt sich die Netzwerkadresse einstellen und ein Job auswählen und zuweisen.
Bedienung am Gerät Besonders gut für Anwendungen geeignet, bei denen Eingaben direkt vor Ort erfolgen sollen. Besonders gut für die Anlagenintegration geeignet
Webserver Ja Ja Ja Ja Ja


Änderungen vorbehalten.